STURM & TRANK

Sturm & Trank ist im Wintersemester 14/15 im Interactive Design Kurs bei David Bascom entstanden. Die Grundlage dazu war ein reales Projekt, ein Lieferservice für grüne Smoothies, der noch gar kein Erscheinungsbild hatte.

In Zusammenarbeit mit Eva Jahnen entwickelten wir auf der Basis einer ausführlichen Analyse ein Konzept mit dem dieses teure Luxusprodukt verkauft werden sollte.

 

Lebensqualität bildet für uns den Markenkern.

In der Unternehmenskommunikation nach außen steht Spaß als wichtigster Wert immer im Vordergrund. Genuss und Nachhaltigkeit schwingen selbstverständlich mit.

 

Durch die verschiedenen Arten des Logos wird es nie redundant. Insgesamt 5 Schriften, die aufeinander abgestimmt gewählt wurden, ermöglichen weitere Variabilität. Zusammengehalten wird alles durch einen hellen, auffälligen Grünton und immer wiederkehrenden Kupferstichen von grünen Pflanzen.

Alle Printanwendungen arbeiten mit verschiedenen Falttechniken und/oder Schrägen. Das Glas ist rundherum dekorativ bedruckt.
Die aktuellen Zutaten findet der Konsument auf der Website. Diese soll das Markenerlebnis und das damit verbundene Gefühl verstärken. Deshalb entschieden wir uns für zwei mögliche Wege durch die Website, einen explorativen und dem klassisch informativen Weg über die Navigation. Über einen interaktiven Einstieg taucht der User in die Website ein. Der Nutzer erfährt auf der Website zum Beispiel woher die Grünen Zutaten für den jungen Wilden stammen und welche Wirkung Superfoods haben.

Die App dient den Kunden dazu, die Unternehmensphilosophie auch in den eigenen Alltag mitzunehmen. Zum einen stellt sie eine Art digitales Tagebuch dar, zum anderen stellt sie Aufgaben um sich mehr Auszeiten zu nehmen.

Sich etwas Gutes tun steht dabei im Fokus.

 

 

 

Impressum

© 2015  Sabine Besjaew